Home

SOZ-CAST | Podcast der JUSO Basel-Stadt

Zwischen Utopie, Lösungsansätzen und Realpolitik. 
Hier kommst du in Kontakt mit jungen Politiker*innen, linken Ideen und Überzeugungen zu diversen gesellschaftspolitischen Fragen. Höre unseren SOZ-CAST überall, wo es Podcasts gibt.

SOZ-CAST Episoden

Ja zum ECHTEN Wohnschutz! Mit Patrizia Bernasconi und Ivo Balmer

Noch immer sind in Basel Leerkündigungen und Renditesanierungen hoch im Kurs. Dies führt zu erhöhten Mietzinsen und dadurch zu Verdrängung. Das vorliegende Wohnschutzgesetz sorgt im Gegensatz zum “bestehenden” für ECHTEN Wohnschutz und es gilt, diese Initiative unbedingt anzunehmen! Denn Wohnen ist ein Grundrecht und muss daher bezahlbar sein.  Die weiteren Gründe für dieses wichtige JA…More

2x JA zum Mindestlohn für den Kanton! mit Sarah Wyss und David Portmann

Zusammenfassung Die Basler Stimmbevölkerung stimmt am 13. Juni über einen gesetzlichen Mindestlohn ab. Dabei stehen zwei “Vorlagen” zur Diskussion. Zum einen ist das die Initiative, welche 23.-/h fordert und zum anderen der Gegenvorschlag, bei welcher den MiLo Bei 21.-/h festlegt. Die JUSO macht sich in erster Linie stark für die Initiative, unterstützt aber auch den…More

Wir beerdigen unsere Zukunft! die JUSO BS am Strike for Future

Zusammenfassung Am 21. Mai findet schweizweit der Strike for Future statt. Verschiedene Organisationen, Vereine, Parteien und natürlich Privatpersonen schliessen sich zusammen und gehen auf die Strasse. Die JUSO BS ist selbstverständlich auch mit an Bord und hat hierfür auch viel investiert. So nehmen wir am St4F unter dem Motto #totezukunft teil. Wir kleiden uns in…More

Ändern was dich stört!

Wir Jungsozialist*innen (JUSO) kämpfen für eine gerechte, solidarische Welt. Wir lehnen das kapitalistische Wirtschaftssystem ab, in dem eine handvoll Menschen riesige Profite macht, während die Einkommens- und Vermögensungleichheit immer grösser wird und Armut stillschweigend hingenommen wird. Menschenrechte sind für uns nicht verhandelbar und das Sterben an den Grenzen Europas und die Errichtung von Zäunen ist nicht alternativlos. Wir fordern Schutz für Menschen – nicht für Grenzen! Wir kämpfen für eine Wirtschaft, in der alle mitbestimmen können und die den Menschen in den Mittelpunkt stellt – nicht den Profit. Wir setzten uns für eine Gesellschaft ein, in der kein Mensch aufgrund seiner Herkunft, seines Geschlechts, seines Alters, seiner gesundheitlichen Verfassung oder seiner ganz persönlichen Lebensweise diskriminiert wird. Wir wollen eine Gesellschaft, in der es keinen Platz für Rassismus, Sexismus, Ausgrenzung und Diskriminierung gibt!
Von selbst wird sich die Welt nicht retten. 

Wir brauchen deine Unterstützung!

Werde Mitglied!

Werde bei der JUSO aktiv und ändere was Dich stört!

Wir wollen Dein Feedback!

Unser SOZ-CAST lebt von Deiner Rückmeldung. Was können wir verbessern, welche Themen sollten wir ansprechen und welche Gäst*innen sollten wir einladen?

Schreib uns eine Mail!